Sie befinden sich hier: Darsteller » Ann-Kathrin Kramer
zur Übersicht
 
Ann-Kathrin Kramer

Ann-Kathrin Kramer

Die gebürtige Wuppertalerin absolvierte ihre Ausbildung an der Schauspielschule Gmelin in München. Sie nahm Gesangsunterricht bei Anneliese Hofmann de Boer und Schauspielunterricht nach der Lee-Strasberg-Methode bei John Costopoulos. Ihren Durchbruch hatte die Schauspielerin 1995 mit der Krimiserie „Die Partner“ (Regie: Josef Rusnak, Thomas Jauch und andere). Seither konnte sie ihr Talent in zahlreichen TV- und Kinoproduktionen zeigen. Dem Fernsehpublikum ist sie aber auch durch ihre Hauptrollen in Komödien wie „Die Pirateninsel – Familie über Bord“ (2006, Regie: Franziska Meyer Price) und „Geküsst wird vor Gericht“ (2006, Regie: Zoltan Spirandelli) bekannt. Im Jahr 2002 kehrte Ann-Kathrin Kramer zu ihren kriminologischen Ermittlerwurzeln zurück und bildete gemeinsam mit Charlotte Schwab „Das Duo“ (2002 - 2006, Regie: Peter Fratzscher, Urs Egger und andere). Zu ihren letzten Fernsehproduktionen zählen Dirk Regels Komödie „Mein Nachbar, sein Bruder sein Dackel und ich“, gemeinsam mit Günther Maria Halmer, sowie Thorsten Näters Drama „30 Tage Angst“. Darüber hinaus engagiert sich Ann-Kathrin Kramer mit großem Einsatz als Botschafterin des Bundesverbandes Kinderhospiz.
 
 
 
Gästebuch|Impressum