Sie befinden sich hier: Darsteller » Anna Hausburg
zur Übersicht
 
Anna Hausburg

Anna Hausburg

Anna Hausburg wurde 1990 in Berlin geboren. Schon früh wurde ihr schauspielerisches Talent entdeckt. Mit sechs Jahren hatte sie ihren ersten TV-Auftritt in einem Kinderballett. Danach folgte ihr Schauspieldebüt mit dem Fernsehfilm „Auch Erben will gelernt sein“ (2003, Regie: Carola Meeder). Nur ein Jahr später besetzte Star-Regisseur Dieter Wedel sie für die Rolle der Julia in seinem Scheidungsdrama „Papa und Mama“ (2004). Mit dieser Rolle begeisterte Anna Hausburg Kritiker und Publikum gleichermaßen und erhielt anschließend zahlreiche Angebote für Kino- und Fernsehproduktionen. So spielte sie eine durchgehende Rolle in der TV-Serie „Alles über Anna“ (2006, Regie u.a. Ulrich Zrenner, Michael Schneider).

Ihre erste große Kinorolle und gleichzeitig eine Hauptrolle übernahm sie 2007 in der Komödie 'Leroy' (Regie: Armin Völkers), die beim Deutschen Filmpreis 2008 als bester Kinder- und Jugendfilm ausgezeichnet wurde sowie in Tokio den Zuschauerpreis für die beste Filmmusik erhielt. Anna Hausburg überzeugt trotz ihres Alters bereits in einer beeindruckenden Bandbreite – in Krimis wie „Hinter blinden Fenstern“ (2009, Regie: Matti Geschonneck) und in TV-Produktionen wie „Alles was Recht ist – Die italienische Variante“ (2009, Regie: Peter Gersina) und „Katie Fforde – Festtagsstimmung“ (2010, Regie: John Delbridge).
 
 
 
Gästebuch|Impressum