Sie befinden sich hier: Darsteller » Marion Mitterhammer
zur Übersicht
 
Marion Mitterhammer

Marion Mitterhammer

Die österreichische Schauspielerin  wurde 1965 in der Steiermark geboren und absolvierte ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Graz. Ihr erstes Engagement hatte sie am Theater Baden-Baden. Ihr weiterer Weg führte sie zu den Salzburger Festspielen und für zwei Jahre an das Theater in der Josefstadt Wien.

Sie wurde 1992 von Bernd Fischerauer fürs Fernsehen entdeckt und stand für seinen Mehrteiler „Der Salzbaron” als Lotti von Mitzko vor der Kamera. Für diese Rolle wurde sie mit dem Österreichischen Filmpreis als beste Nachwuchsschauspielerin ausgezeichnet.

2011 erhielt sie den  Diagonale Spezialpreis der Jury für bemerkenswerten Auftritt im Film Die Vaterlosen. Marion Mitterhammer ist seitdem in zahlreichen Kinofilmen und TV-Serien zu sehen.



FILM UND FERNSEHEN (eine Auswahl):
2006
Agathekann`s nicht lassen - Die Tote im Bootshaus (Regie: Helmut Metzger)
 
2005
LaurasWunschzettel (Regie: Gabi Kubach)
 
2004
DasTraumhotel - Zauber von Bali (TV-Reihe, Regie: Otto W. Retzer)
Alles Glückdieser Erde (TV-Film, Regie:  OttoRetzer)
 
2002
Liebe,Lügen, Leidenschaften (TV-Film, Regie: Marco Serafini)
 
1999
Klinik unterPalmen (TV-Serie, Regie:  Otto W. Retzer)
Das Mädchenaus der Torte (TV-Film, Regie:  PeterWeck)
 
THEATER (eine Auswahl):
TheaterBaden-Baden, Salzburger Festspiele, Theater in der Josefstadt Wien
 
 
 
Gästebuch|Impressum