Sie befinden sich hier: Darsteller » Simone Hanselmann
zur Übersicht
 
Simone Hanselmann

Simone Hanselmann

Simone Hanselmann wurde 1979 in Mühlheim an der Ruhr geboren. Ihre Schauspielausbildung erhielt sie durch Privatunterricht bei Heidelotte Diehl, Michael Gräwe, Jan Messutat und in dem HB Studio in New Jork bei Jim Boerlin, Edward Morehouse sowie Tobi Miller. Nach einer Rolle in „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (1999, Regie: diverse) startete Simone Hanselmann ihre Kinokarriere mit ihrer Rolle als Lissy Schröder in Michael Karens Kinofilm „Flashback – Mörderische Ferien“ (2000). Es folgten Rollen in verschiedenen TV-Serien und Spielfilmen, wie „Zwei Engel auf Streife“ (2001, Regie: Michael Karen) oder „Sex & mehr“ (2004, Regie: Peter Gersina). Für die TV-Serie „Schulmädchen“ stand sie von 2004 bis 2005 für 14 Folgen als Stella Morgenroth vor der Kamera. Im Herbst zeigt Simone Hanselmann ihre Schauspielkunst in Hans Weingartners neuem Kinofilm „Free Rainer“.
 
 
 
Gästebuch|Impressum