Sie befinden sich hier: Darsteller » Sophie Wepper
zur Übersicht
 
Sophie Wepper

Sophie Wepper

Sophie Wepper wurde 1981 in München geboren. Nach dem Abitur absolvierte sie ein Studium an der Bayerischen Akademie für Fernsehjournalismus. Ihr Fernsehdebüt gab sie bereits 1991 in der „Derrick“-Folge 'Caprese' an der Seite ihres Vaters Fritz Wepper. 2003 stand sie für die Folge “Eifersucht” aus der ARD-Serie „In aller Freundschaft“ (Regie: Celino Bleiweiß) erstmals wieder gemeinsam mit ihrem Vater vor der Kamera. Nebenbei nahm Sophie Wepper Schauspielunterricht und absolvierte mehrere Volontariate bei Film-Produktionsfirmen. Auch 2004 im Weihnachtsfilm “Ein Engel namens Hans-Dieter” (Regie: Hajo Gies) und 2005 in „Kurhotel Alpenglück“ (Regie: Peter Sämann) spielte sie an der Seite ihres Vaters Fritz Wepper. 2006 wurde Sophie Wepper für den Undine-Award nominiert. Im Februar 2007 war sie das erste Mal in einer Folge von „Mord in bester Gesellschaft“ im Ersten zu sehen. Auch kürzlich stand sie wieder für die ARD-Krimireihe (Regie: Hans Werner, Peter Sämann) in der Hauptrolle Alexandra Winter vor der Kamera.
 
 
 
Gästebuch|Impressum