Sie befinden sich hier: Stories » Katerina Jacob Privat
zur Übersicht
 
Katerina Jacob Privat

Katerina Jacob Privat

Die 51-jährige Schauspielerin und Vollblutkünstlerin Katerina Jacob interessiert sich auch für Restaurants, das Rallyefahren und die Malerei.

Früher war Katerina Jakob ständig präsent. Im Fernsehen sah man sie in Serien wie „Alle meine Töchter“, „Die Schwarzwaldklinik“ oder „Der Bulle von Tölz“. Im Kino lieh die heute 51-Jährige ihre (Synchron-)Stimme Stars wie Emma Thompson oder Liz Hurley. Vor zwölf Jahren nach der Trennung von Regisseur Oliver Hengst, wagte Katerina Jacob einen Schnitt im Leben.

Sie wanderte mit Tochter Josephine in ihr Traumland Kanada aus. Dort fand sie in vielerlei Hinsicht ihr Glück – als Malerin, Restaurantbetreiberin, Rallyefahrerin und Autorin eigener Kabarettprogramme. Einen steinreichen Mann hat sie auch gefunden. Wenn jedoch die Bühne ruft, macht sich die brünette Powerfrau immer noch auf nach Deutschland.

Im Fall des Fernsehfilms „Das Traumhotel – Chiang Mai“ spielt Katerina Jacob die Ehefrau von Heinz Hoenig. In Thailand galt es, eines der besten Hotels der Welt zu genießen – und dazwischen die Dreharbeiten zu absolvieren.

Es gibt tatsächlich härtere Jobs als vier Wochen lang im Mandarin Oriental für Dreharbeiten zur Erfolgsreihe „Das Traumhotel“ auszuharren. Für Jacob, die mit ihrem deutsch-kanadischen Ehemann reiste, waren die Dreharbeiten in Thailand nur Zwischenstation auf dem Weg zum berühmten Autorennen Targa Tasmania in Australien.

In der Tat ist Jacob viel unterwegs. Hätte sie sich nicht beim Golfen den Fuß verletzt, wäre sie wohl mit dem tasmanischen Ministerpräsidenten auf dem Beifahrersitz die legendäre Oldtimerrallye gefahren – eines ihrer Hobbys. Wenn Katerina Jacob aus ihrem Leben erzählt, klingt das aufgeweckt, gut gelaunt und ziemlich exklusiv – allerdings ohne eine Spur von Hochnäsigkeit.

Dabei stammt sie eigentlich aus einer sehr deutschen Schauspielerfamilie. Mutter ist Ellen Schwiers, die große Charakterdarstellerin des deutschen Films in den 60er-Jahren. Der Vater, Peter Jacob, war Filmproduzent und Ehemann von Leni Riefenstahl. Heute besitzt Katerina Jacob neben der deutschen längst auch die kanadische Staatsbürgerschaft. Katerina Jacob und ihr deutsch-kanadischer Mann fühlen sich auf Pender Island, nahe Vancouver wohl, wo sie auch ein Hafen-Restaurant betreiben.

(Quelle: Lisa Film und Interviewauszüge aus den „Salzburger Nachrichten“)
 
 
Gästebuch|Impressum